Die ersten Mauern stehen!

Gestern wurden Maurersand und Steine angeliefert und heute morgen haben die Maurer losgelegt. Zunächst wurde die Bodenplatte gänzlich von der Folie befreit und am Rand der Bodenplatte ein Dachpappstreifen verlegt. Mit Hilfe des Schnurgerüstes wurden nun auf dem Dachpappstreifen zunächst die Ecksteine gemauert und am Ende des Arbeitstages sah das Ergebnis so aus:

IMG_1796

Wir konnten am Abend also zum ersten Mal “unser Haus” betreten und aus den “Fenstern” schauen :-) Im Moment wirkt alles recht großzügig, das ändert sich bestimmt noch einmal, wenn die Innenmauern da sind. Dafür warten wir aber noch auf eine Lieferung Kalksandsteine.

Die Mauer haben sehr genau gearbeitet. Wir haben mit dem Lasermesser die Abstände der Innenwände nachgemessen: auf dem kurzen Stück liegt die Abweichung bei wenigen Millimetern, auf dem langen Stück bei bis zu einem Zentimeter. Das ist wirklich eine gute Arbeit, denn nach folgender, alter Volksweisheit waren wir ein wenig gespannt:

“Der Metallbauer arbeitet auf den Millimeter genau, der Zimmermann auf den Zentimeter genau und beim Maurer muss man schon froh sein, wenn er auf dem Grundstück bleibt.”

> Mehr Fotos im Fotoalbum

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>