Bemusterung im Baufachhandel

Nach unserem ersten Termin mit unserem Bauleiter haben wir vom Baugeschäft ein paar Hausaufgaben bekommen: Welche Klinker und Dachpfannen sollen es werden? Also haben wir uns heute auf den Weg zu einem Kooperationspartner von WITO gemacht: Röhrs Baustoffe in Scheeßel. Hier konnten wir auch Innentüren, Türbeschläge und Fliesen bemustern.

Oft haben wir uns ein Haus mit schwarzem Dach vorgestellt, der Bebauungsplan in unserem Baugebiet macht da aber leider nicht mit. Das Dach muss mit Pfannen in Rot- bis Brauntönen belegt sein.

Durch die Vorgabe des roten Daches hatten wir vom Klinker bald schon eine genauere Vorstellung. Es sollte ein eher glatter, nicht gesandeter Stein in verschiedenen Rottönen sein, gerne darf er auch stellenweise metallisch glänzen. Die Auswahl der Standard-Klinker bei WITO bietet dazu passend z.B. den Klinker Rysum oder Greetsiel von Röben an. Zufällig haben wir bei einem Spaziergang ein Haus gesehen, das nach erstem Blick mit dem Rysum-Klinker gebaut wurde. Der Hausherr war gerade im Garten und da haben wir einfach mal nachgefragt. Wir lagen mit unserer Vermutung richtig, es war der favorisierte Rysum und dazu passend die kupfer-rotbraune Dachpfanne Monzaplus engobiert von Röben.
Im Baufachhandel haben wir uns beide Elemente noch einmal genau angesehen und uns schnell entschlossen: Röben Rysum flamm-bunt und Röben Monzaplus kupfer-rotbraun ist unsere Wahl!

Röben Rysum flamm-bunt (Quelle: Röben Tonbaustoffe, www.roeben.com)

Röben Monzaplus kupfer-rotbraun (Quelle: Röben Tonbaustoffe, www.roeben.com)

Die Innentüren der Firma Prüm nehmen wir im Erdgeschoss als Landhaustür in weißlack mit zwei Kassettenfüllungen und Karnierskante. Im Obergeschoss werden es auch welche in weißlack mit Rundkante. Türbeschläge haben wir auch gleich welche gefunden. Sie sind aus Edelstahl matt/poliert.

Die riesige Fliesenauswahl haben wir mal grob durchgestöbert. Hier können wir uns aber noch nicht so schnell festlegen. Vielleicht fahren wir dazu auch noch einmal zum anderen Kooperationspartner in Stade um dort auch gleich Sanitäranlagen und Badarmaturen bemustern zu können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>