Die Strippen sind gezogen…

Elektro Wildemann war fleißig: die Elektroarbeiten sind abgeschlossen – der Putz könnte kommen. Die Raumthermostate, Rolllädensteuerungen, Brennstellen und über 60 Steckdosen wurden gesetzt und verkabelt. Dabei wurden alle unsere Wünsche bestens umgesetzt. Als Schalter- und Steckdosenprogramm haben wir uns übrigens Future Linear von Busch-Jaeger ausgesucht. Die Steckdosen werden mit einem integrierten Berührungsschutz ausgerüstet sein, so dass die Kinder geschützt sind, ohne dass wir nachträglich etwas in die Dosen kleben oder schrauben müssen.
Für die Budgetplanung ein Tipp an alle Bauherren: Auch wenn euer Angebot gut kalkuliert war und euer Bauträger eine gute Standard-Ausrüstung im Elektrobereich hat – legt euch trotzdem ein paar Euro dafür zurück. Man hat einfach doch ein paar Sonderwünsche, die nicht mit dem Standard abgedeckt werden können (z.B. zusätzliche Außenwandbrennstelle oder Bewegungsmelder oderoder…)

Die SAT- und Netzwerkanschlüsse in den Zimmern haben wir in Eigenleistung durchgeführt und auch noch ein paar Leerrohre für alle Fälle im Haus verteilt.

IMG_2175

> Mehr Fotos im Fotoalbum

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>